DES Designer

Textadministration

Der Designer ist die zentrale Anwendung für die Textadministration und Textorganisation. Gemäß den CD/CI Vorgaben werden die Dokumentvorlagen und Dokumentinhalte zentral verwaltet. Diese Anwendung wird daher nur von einem ausgewählten Anwenderkreis eingesetzt.

 

Textorganisation

Über den Designer werden die DES-Vorlagen in Form von Dokumentstrukturen initial erstellt und textuelle Inhalte der Bausteine in den entsprechenden Sprachen verfasst. Die fachliche Organisation der Dokumentvorlagen erfolgt über Arbeitsgebiete. An Arbeitsgebiete lassen sich fachliche Rollen binden, über welche sich die Berechtigungen in Abhängigkeit zum fachlichen Kontext steuern lassen.

 

Freigabe

Über ein Stufensystem können Änderungen vorgenommen und getestet werden, ohne den produktiven Textdatenbestand zu beeinflussen. Änderungen an Textressourcen lassen sich in Paketen zusammenfassen und somit gezielt in die Teststufe und Produktionsstufe freigeben.